Schienentherapie bei Kiefergelenks­erkrankungen

Die Ursachen für Beschwerden im Kiefergelenk sind vielfältig: Ungünstige Zahnstellung, Zähnepressen und -knirschen oder generelle Anspannung der Kau- und Nackenmuskulatur wirken sich negativ aus und können massive Schmerzen im Gelenk verursachen. Die Folgen sind Reibegeräusche, einseitiges oder beidseitiges Knacken während der Kieferbewegung und ausgeprägte Muskelverspannungen.

Durch eine gründliche manuelle Funktionsanalyse können wir die erkrankten Strukturen Ihres Gelenkes gezielt ausfindig machen und eine adäquate Therapie einleiten. In vielen Fällen setzen wir dabei individuelle Aufbissschienen zur Entlastung der Gelenke und zur Einstellung eines muskulären Gleichgewichts erfolgreich ein. Eine begleitende manuelle Therapie unterstützt dabei effektiv die Schmerzbeseitigung und kann wieder zu einem "normalen" Alltag verhelfen.

Auch bei nächtlichem Knirschen oder Zähnepressen können wir Ihnen mit einer entsprechenden Schiene zur Substanzschonung der Zähne unter die Arme greifen. Informieren Sie sich in einem individuellen Beratungsgespräch bei uns in Zehlendorf.